Futtermittel – Skandal. Dioxin-Verseuchung von Tierfutter

Die uferlose Massentierhaltung und die Profitgier begünstigen das!
Und die Bundes- (Aigner) und Landesagrarminister (Sa-Anh.  Aeikens) fördern diese tierverachtenden Haltungsformen weiter.
Und benennen die mit Giftfutter belieferten Agrarbetriebe nicht.

„Oberfaul“
„27 Betriebe gesperrt“
„Industrielle Agrarstrukturen anfällig“
„Lizenz zur legalen Langzeitvergiftung“

Und:  Staatsanwaltschaft ermittelt.
„Nach der Dioxin-Verseuchung von Tierfutter hat die Staatsanwaltschaft Itzehoe ein Ermittlungsverfahren gegen den Geschäftsführer und weitere Verantwortliche des Futtermittelherstellers Harles & Jentzsch eingeleitet.
Das Unternehmen soll allein im November und Dezember 2010 insgesamt 2700 Tonnen mit Dioxinen belastetes pflanzliches Fett an 25 Futtermittelhersteller in Niedersachsen, Hamburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt geliefert haben.“
Zoomansicht ganzer Beitrag

Auf Eier und Geflügel derzeit lieber verzichten!
Bernhard Burdick, Ernährungsexperte der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen
Zoomansicht ganzer Beitrag

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Futtermittel – Skandal. Dioxin-Verseuchung von Tierfutter

  1. Francesca schreibt:

    Hallo, dieser Link könnte vielleicht zu diesem Thema auch interessant sein: http://www.wuv.de/nachrichten/unternehmen/dioxin_skandal_wiesenhof_schaltet_am_schnellsten

  2. W. Gemperlein schreibt:

    Abgesehen davon, dass wir aufgrund unseres nicht unwesendlichen Fleischexports solche Großanlagen nicht mehr benötigen, finde ich diese Tierhaltung äußerst unwürdig. Was mich noch mehr ärgert, ist, dass die Investoren meist aus dem Ausland kommen und im Hintergrund bleiben. Wenn man dann noch erfährt, dass dabei Leute sind, die in Ihrem Heimatland unter Strafverfolgung wegen ihrer Tierhaltung stehen, so kann man das sprichwörtlich nur als „Schweinerei“ bezeichnen. Warum werden diese Leute noch von unseren Regierungen als Investoren eingeladen und bei iheren Vorhaben untersützt ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s